Beim Versand in die Schweiz entfällt gemäß § 4 Abs. 1 a UStG die Berechnung der deutschen Umsatzsteuer.
Sie erhalten daher von uns nur eine Rechnung über den Netto-Warenwert.

Jede Sendung aus dem Ausland ist zoll- und mehrwertsteuerpflichtig. Im Postverkehr gilt der Kunde als Importeur und ist daher verpflichtet, die dafür anfallenden Beträge zu entrichten. Diese werden durch die Schweizer Post bei Auslieferung der Sendung erhoben.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass bei der Einfuhr in die Schweiz länderspezifische Gebühren und Zölle sowie die Einfuhrumsatzsteuer durch den Kunden zu entrichten sind.

Die bei uns gekauften Artikel unterliegen der Einfuhrumsatzsteuer. Diese wird jedoch nur erhoben, wenn der Steuerbetrag mindestens 5 CHF beträgt (Geringfügigkeitsgrenze). Bitte beachten Sie, dass der Schweizer Zoll (bzw. stellvertretend die Schweizer Post) bei Bestellungen bis zu einem Warenwert von maximal ca. CHF 65,00 (= ca. 40,00 Euro) keine Zollgebühren und Mehrwertsteuer berechnet, wo Ausnahmen möglich sind (je nach Art der Ware und Gewicht der Sendung).

Bei Bestellungen über einen Warenwert von ca. CHF 65,00 wird die in der Schweiz geltende Einfuhrumsatzsteuer in Höhe von derzeit 7,6 % auf den Rechnungsbetrag berechnet. Zusätzlich verlangt die Schweizer Post ab Überschreiten der Freigrenze bei der Zustellung eine Gebühr in Höhe von ca. 10,00 CHF, auch Postvorweisungstaxe genannt. Der Gesamtbetrag wird bei der Aushändigung des Warenpaketes vom Empfänger einbehalten. Berechnungsgrundlage für Zoll und Abgabe ist der Rechnungsbetrag (Bestellwert + Versandkosten).

Die vorstehenden Angaben erfolgen ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vorab bei der eidgenössischen Zollverwaltung EZV über den Umfang der Abgabenregelung.

Bitte beachten Sie bei Rücksendung / Retouren / Schadensfällen außerhalb der EU:

Im zolltechnischen Zusammenhang sind Sie bei Rücksendung auch verantwortlich für die ordnungsgemäße Anmeldung der Ware. Nach einer Anmeldung der Rücksendung bei Ihrer örtlichen Zollkreisdirektion VOR Versand nach Deutschland können Sie die erneute Zahlung von Zöllen/Steuern verhindern.

Hierfür bitten wir Sie entsprechende Informationen auf der Webpage der Eidgenössischen Zollverwaltung EZV http://www.ezv.admin.ch/ oder telefonisch bei der Oberzolldirektion Bern, Telefon +41 (0)31 322 65 11 für die Schweiz bzw. bei Ihrer Zollbehörde im jeweiligen Drittland einzuholen.

Wir können für Versäumnisse und daraus resultierenden Extrakosten leider nicht aufkommen.

Weitere Informationen für Lieferungen in die Schweiz finden Sie unter:  www.ezv.admin.ch

 
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren